×

Der Strom ist zurück

Die Val S-charl kann etwas aufgeatmet. Die Stromversorgung steht wieder und die Arbeiten zur Räumung der Strasse laufen auf Hochtouren.

Dienstag, 01. August 2017, 15:58 Uhr Nach Unwetter in Val S-charl

Die Val S-charl wurde von den Regenfällen am vergangenen Wochenende besonders heftig getroffen. Rund 10 Rüfen verschütteten die Strasse ins Tal. Am Dienstagmorgen kam es zu einer erneuten Lagebeurteilung. Gemäss dem zuständigen Gemeindepräsidenten von Scuol, Christian Fanzun, laufen die Räumungsarbeiten auch am 1. August weiter.

 

Ein Flug über das Tal am Montagmorgen.

Derzeit seien drei Bagger im Einsatz. Ab Mittwoch sollen zwei zusätzliche Maschinen eingesetzt werden, wie Fanzun im Interview mit Radio Südostschweiz erklärte. Der Strom sei mittlerweile zurück und die Lage habe sich normalisiert. Täglich gebe es immer noch Helikopterflüge für Personen, welche aus dem Tal raus müssten. Fanzun rechnet immer noch damit, dass es bis zur Öffnung der Strasse eine Woche dauern wird. «Es braucht seine Zeit», betont der Gemeindepräsident. 

Für die Arbeiter bestehe derzeit keine Gefahr. Die Situation könne sich jedoch ändern, wenn es erneut Regenfälle gebe. 

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar schreiben

Kommentar senden