×

Hier haben die Unwetter die grössten Spuren hinterlassen

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Unwetterschäden im Kanton Graubünden. Wir haben für Euch die grössten Ereignisse auf einer Karte zusammengefasst. Klickt Euch durch die Karte und erfahrt mehr.

Dienstag, 01. August 2017, 08:40 Uhr Auf einen Blick
Das Val S-charl wurde von der Umwelt abgeschnitten.
MAYK WENDT

Seit Samstagabend haben mehrere Rüfen den Kanton in Atem gehalten. Diese sieben Regionen hat es am schlimmsten getroffen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden