×

Walter Hauser ist im Alter von 65 Jahren gestorben

Der Glarner Journalist, Autor und Jurist Walter Hauser ist tot. Im Anna-Göldi-Museum findet am Samstag ein Gedenkanlass statt.

Südostschweiz
21.09.22 - 10:55 Uhr
News
Grosses Engagement: Walter Hauser rollte den Fall der vermeintlich «letzten Hexe Europas», Anna Göldi, neu auf.
Grosses Engagement: Walter Hauser rollte den Fall der vermeintlich «letzten Hexe Europas», Anna Göldi, neu auf.
Bild Sasi Subramaniam

Der Glarner Journalist Walter Hauser ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Das bestätigen die Verantwortlichen des Anna-Göldi-Museums. Am Samstag um 10 Uhr findet zu Hausers Ehren im Museum in Ennenda ein Gedenkanlass statt.

Walter Hauser wuchs im Kanton Glarus auf und studierte in Zürich Rechtswissenschaften. In seiner Tätigkeit als Journalist arbeitete er bei verschiedenen Zeitungen, unter anderem bei den «Glarner Nachrichten», dem «Sonntagsblick» und der «Sonntagszeitung».

Hauser arbeitete den Fall von Anna Göldi auf und veröffentlichte im Jahr 2007 das Buch «Der Justizmord an Anna Göldi». Darin forderte er, dass Göldi rehabilitiert werde. Der Kanton Glarus entlastete die vermeintlich «letzte Hexe Europas» im Jahr 2008. Das Buch wurde in der Schweiz ein Bestseller.

Ebenfalls gründete Walter Hauser die Anna-Göldi-Stiftung, die sich gegen Justiz- und Behördenwillkür engagiert. Die Stiftung begeht an diesem Wochenende ihr 15-jähriges Bestehen. Auch das Anna-Göldi-Museum hat Hauser mitgegründet. Dieses besteht seit fünf Jahren.

(gos)

Kommentieren
Kommentar senden

DANKE Walti, dein unermüdliches Engagement für die Menschenrechte bleibt für immer präsent.
Du fehlst. –
Ursula Biondi, Zürich

Walter, danke für dein Engagement zum Kristallhöhlenmord in Oberriet SG. Danke für dein Buch: Hoffen auf Aufklärung. Ohne dich wäre die Initiative: Abschaffung der Mordverjährung in der Schweiz nie zustande gekommen.
Walter, du wirst mir fehlen.
In stillen Gedanken an dich
Thomas Benz, St.Gallen

Mehr Kommentare anzeigen
Mehr zu News MEHR