×

Bei der Südostschweiz…arbeite ich als Redaktor und Produzent für die Glarner Printausgabe. Mein grösstes Highlight…ist jeweils die Landsgemeinde, weil ich die Art und Weise faszinierend finde, wie die Glarner Stimmberechtigten an nur einem Tag und in wenigen Stunden über alle kantonalen Geschäfte des ganzen Jahres befinden. Im Medienhaus erkennt man mich…als «Man in Black», weil ich immer schwarz gekleidet bin. Mit…Gilberto Gil…wollte ich schon immer ein Interview machen, weil…der brasilianische Liedermacher und Ex-Kulturminister eine extrem spannende Persönlichkeit ist.