×

Neue Verwaltungsräte für Oberengadiner Tourismusorganisation

Die Engadin St. Moritz Tourismus AG (ESTM AG) wird neu ausgerichtet. Die ausserordentliche Generalversammlung von Ende Januar befindet über ein angepasstes Geschäftsmodell.

Fadrina
Hofmann
11.01.23 - 04:30 Uhr
Tourismus
Nur er bleibt: Von vier Verwaltungsräten möchte nur Präsident Kurt Bobst sein Amt weiter ausüben.
Nur er bleibt: Von vier Verwaltungsräten möchte nur Präsident Kurt Bobst sein Amt weiter ausüben.
Archivbild

Mit Blick auf das neue Geschäftsmodell, das ab 2024 umgesetzt wird, soll der Verwaltungsrat der ESTM AG neu aufgestellt und von vier auf sechs Personen vergrössert werden. Laut einer Medienmitteilung bleibt vom bisherigen Verwaltungsrat Kurt Bobst als Präsident im Amt. Eine von ihm geleitete Arbeitsgruppe aus Vertretenden der Aktionäre und des Verwaltungsrats schlägt die Bildung eines fachorientierten Verwaltungsrates vor. Dieser soll die zentralen Bereiche der Engadiner Tourismusorganisation professionell abdecken. Die Aktionäre werden den neuen Verwaltungsrat an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 30. Januar wählen.

Breit abgestützt

In der Medienmitteilung werden jene Personen vorgestellt, welche sich als neue Mitglieder des Verwaltungsrats zur Verfügung stellen. Als Spezialistin für die digitale Transformation konnte Andrea Belliger gewonnen werden. Sie ist Prorektorin der Pädagogischen Hochschule Luzern und Direktorin des Instituts für Kommunikation & Führung. Bettina Bülte wiederum gründete die Beratungsfirma G&B Travel & Hospitality und ist verantwortliche Geschäftsführerin. Martin Barth hat sich als Gründer und CEO des World Tourismus Forum Lucerne sowie als Tourismusdirektor von Savognin einen Namen gemacht. Aus dem Engadin kommt der Hotelier und Unternehmer Richard Plattner, der als Vizepräsident dem Gemeindevorstand Pontresina angehört und auch die lokale Tourismusorganisation präsidiert. Als Kommunikationsfachmann soll der Inhaber und Managing Director der Kommunikationsagentur Panta Rhei PR AG, Reto Wilhelm, in den ESTM-Verwaltungsrat gewählt werden. Aus dem ESTM-Verwaltungsrat scheiden der Silser Hotelier Claudio Dietrich und Martin Berthod als Vertreter von St. Moritz aus persönlichen Gründen aus, der Tourismusexperte Fredi Gmür tritt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an.

Fadrina Hofmann ist als Redaktorin für die Region Südbünden verantwortlich. Sie berichtet über alle gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Themen, die in diesem dreisprachigen Gebiet relevant sind. Sie hat Medien- und Kommunikationswissenschaften, Journalismus und Rätoromanisch an der Universität Fribourg studiert und lebt in Scuol im Unterengadin. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Tourismus MEHR