×

Die Verbindung von Bergen und See soll Touristen locken

Aussichtsplattform, Glamping am Chapf oder Surfen beim «Lago Mio»: Amden und Weesen suchen Ideen,um den Tourismus anzukurbeln. Allgegenwärtig ist jedoch auch das Verkehrsproblem.

Christine
Schibschid
20.10.22 - 04:30 Uhr
Tourismus

Angenehmes Klima, gute Erreichbarkeit, tolle Aussicht und Sonne, wenn es anderswo neblig ist. Die Voraussetzungen von Amden und Weesen für die touristische Entwicklung sind vielversprechend. Das bestätigt eine Analyse des Beratungsunternehmens Quant. Der Kanton hat es beauftragt, ein räumliches Tourismuskonzept (RTEK) für Weesen und Amden zu entwickeln. Es soll Visionen für die touristische Entwicklung aufzeigen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!