×

Es werde Eis

Es werde Eis

Ein Provisorium löst ein Provisorium ab: Eismeister Oskar Gönitzer hofft, im Rapperswiler Lido das Ausseneisfeld bald freigeben zu können. Und das trotz der «extrem kurzen» Bauzeit, wie er sagt.

Fabio
Wyss
26.10.21 - 19:50 Uhr
Tourismus

Noch braucht es keine Kufen. Eismeister Oskas Gönitzer läuft mit seinen Arbeitsstiefeln über das Rapperswiler Ausseneisfeld Lido – respektive über das, was davon bereits steht. Und dann plötzlich: «Ui, das ist Gift.» Er bückt sich und hebt eine spitzige Schraube auf. Sie liegt zwischen zwei dünnen Plastikschläuchen. Durch diese fliesst demnächst das Kühlmittel Glykol. Gut 6,5 Kilometer Schlauch sind verlegt. Ein Loch im Schlauch brächte lästige Zusatzarbeit – die gerade niemand benötigt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!