×

Corona beschert den Glarner Skigebieten eine durchwachsene Saison

Corona beschert den Glarner Skigebieten eine durchwachsene Saison

Ungewissheit, kurzfristige Änderungen und am Ende viel Schnee bis ins Tal: Eine spezielle Wintersaison neigt sich dem Ende zu. Zeit für eine erste Bilanz aus den Glarner Skigebieten.

Lisa
Leonardy
vor 1 Monat in
Tourismus

Werden die Gäste kommen? Wie gut lassen sich die Schutzkonzepte umsetzen und welche Anpassungen müssen kurzfristig gemacht werden? Die Skisaison 2020/2021 begann mit vielen offenen Fragen. Deshalb erwarteten die Betreiber der Glarner Sportbahnen eine herausfordernde Saison. Und eine solche traf dann auch ein. Denn bereits einige Wochen nach der Öffnung war kurz vor Weihnachten erst einmal wieder Schluss mit Ski fahren im Glarnerland.