×

Weihnachtsmarkt erhitzt vorübergehend die Gemüter

Der geplante Weihnachtsmarkt von Rapperswil Zürichsee Tourismus sorgte in der Gastronomie für rote Köpfe. Gar die Absage war ein Thema.

Ein Sturm im Glühweinglas: Hiesige Gastronomen wollen am Weihnachtsmarkt in Rapperswil mit eigenen Angeboten punkten – nach anfänglicher Skepsis. Archivbild

Als die grosse Rettung priesen es die Touristiker an: Statt des traditionellen Christchindlimärt ist ein Wiehnachtsstädtli geplant. Etwas weniger Leute, etwas mehr Abstand. Alles klang nach weihnachtlicher Harmonie. In einer Mitteilung schrieben die Organisatoren von Rapperswil Zürichsee Tourismus (RZST): «Der Verein Gastliche Altstadt findet das neue Format grossartig.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.