×

Stromausfall und ein kleiner Schwips

Gabi Corvi ist wieder «Unterwegs in..» Diesmal erkundet sie Schmerikon acht Stunden lang auf der Suche nach guten Tipps und spannenden Geschichten. Dann ist plötzlich überall der Strom weg. Da heisst es kühlen Kopf bewahren – und noch kühleren Wein trinken.

Von Gabi Corvi

Vom Schmerkner Bahnhofparkplatz marschiere ich ins Café Tschirky. Das Schümli-Herz signalisiert mir: Du bist willkommen im Seedorf. Der Koffeinschub verleiht mir die nötige Energie, offensiv aufs Verkaufspersonal zuzugehen und meine Bitte nach Inspirationen in Sachen Dorferkundung zu formulieren. «Am See ist es natürlich überall schön oder gehen Sie doch mal durch den alten Dorfteil zur Kirche hoch», werde ich etwas verdutzt, aber freundlich angewiesen. Passt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.