×

Die Camping-Idylle gibt es noch nicht für alle

Auffahrt und Pfingsten stehen bevor, die Wetteraussichten sind gut – und die Campingplätze bleiben geschlossen. In Südbünden bereiten sich die Betriebe mit gemischten Gefühlen auf die Saison vor.

So mild und üppig grün wie im Moment ist es im Engadin nicht jedes Jahr im Mai. Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite. Sonne und angenehme Temperaturen sind auch für die kommenden Tage angekündigt. Wolfgang Bosshardt ist frustriert. Der Betreiber des Campingplatzes Sur En bei Sent wäre bereit für seine Gäste, doch die Saisoneröffnung muss warten. Gemäss den aktuellen Informationen beschliesst der Bundesrat erst am 27. Mai, ob die Schweizer Campingplätze per 8. Juni eröffnen können. Dann sind die Feiertage natürlich gelaufen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.