×

Gute Skisaison abrupt gestoppt

Das Saisonergebnis wäre bei den Bündner Bergbahnen ohne Coronavirus wohl sehr gut ausgefallen. Stattdessen sind nun die Sorgenfalten gross – auch im Hinblick auf die Sommersaison.

Das vom Bund verordnete frühzeitige Saisonende trifft alle Skigebiete hart. Trotzdem sind die Ausgangslagen unterschiedlich. Gerade auch, was den Start in die Sommersaison betrifft. «Das vorzeitige Saisonende ist für uns schmerzhaft, aber nicht existenzbedrohend», erklärt Patrick Arnet, Geschäftsführer der Bergbahnen Chur-Dreibündenstein.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.