×

Das Prättigau feiert seine Alpkultur

Nachdem die Bündner Oberländer und die Glarner ihre Tiere von der Alp in die heimischen Ställe gebracht haben, tun es ihnen die Prättigauer am Samstag gleich – und feiern ihre Tradition das ganze Wochenende hindurch.

David
Eichler
Montag, 30. September 2019, 16:00 Uhr Alp-Spektakel
Am Wochenende werden im Prättigau alle zu Älplerinnen und Älplern.
PRESSEBILD

Los geht es Freitag mit dem Älplerznacht im Küblis. Frei nach dem Motto «Man ist, was man isst» werden dort alle zu Älplerinnen und Älplern, lassen sich die urchige Älplerkost schmecken und horchen der Lesung von Mariette Kobald und Bartli Valär, wie die Organisatoren des Prättigauer Alp-Spektakels in einer Mitteilung schreiben.

Am Samstag greifen die rund 100 geschmückten Tiere ins Geschehen mit ein, wenn sie mit ihren stolzen Älplern und Landwirten gegen 12.00 Uhr in Seewis erwartet werden. Wer den Alpabzug mitverfolgen möchte, sollte den Shuttlebus ab Parkplatz Grüsch-Danusa oder Bahnhof Grüsch vor 11.00 Uhr besteigen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Am Abend ist dann Festzeltstimmung angesagt am Älplerfest.

Das Rahmenprogramm lässt sich sehen: In Seewis findet am Samstag und Sonntag der grosse Alpkäse- und Spezialitätenmarkt statt. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste sei mit Kinderprogramm und Streichelzoo gesorgt. Ähnlich haarig dürfe es am Sonntag auch beim Alpenbarttreffen werden, wenn die schönsten Bärte gekürt werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden