×

Klima und dynamische Preise beschäftigen die Bergbahnen

Die Wintersaison 2019/20 startet zwar an den meisten Orten frühestens in zwei Monaten. Doch die Vorbereitungen laufen vielerorts bereits auf Hochtouren – auch wegen der veränderten Bedürfnisse der Gäste.

Die letzte Wintersaison verlief für viele der Bündner Bergbahnen sehr erfreulich. Dies beweist auch das Monitoring der Branchenorganisation Bergbahnen Graubünden. «Die Bündner Bergbahnen dürfen auf eine nahezu optimale Wintersaison 2018/19 zurückblicken», schreibt die Organisation als Fazit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.