×

«Authentische Erzähler mit eigenem Blickwinkel» gesucht

Für ein neues Magazin sucht Graubünden Ferien Blogger, die als Autoren und Fotografen eine Reise durch Graubünden machen und ihre persönliche Erlebnisgeschichte in Worte und Bilder fassen.

Nadine
Hinder
Samstag, 20. April 2019, 04:30 Uhr Blogger-Magazin Graubünden Ferien
Die Blogger bewerben sich mit einer Idee für eine auch mehrtägige Reise durch den Kanton.
PRESSEBILD

Ein Blogger-Magazin: Mit diesem Projekt möchte Graubünden Ferien neue Gäste für den Kanton gewinnen. Die Blogger bewerben sich mit einer originellen Reiseidee, die sie dann zu einem Artikel verarbeiten möchten. Die Verfasser der sieben bis zehn originellsten Ideen werden zur Recherche nach Graubünden eingeladen, schreibt Graubünden Ferien in einer Mitteilung. Ihre Artikel werden anschliessend im Magazin gedruckt und auf ihren eigenen Blogs veröffentlicht.

Analoge Blogger

Graubünden Ferien arbeite schon seit vielen Jahren mit Bloggern zusammen, wie Thalia Wünsche von Graubünden Ferien gegenüber suedostschweiz.ch erklärt. «Meistens indem wir sie einfach für Recherchereisen nach Graubünden einladen und sie dann auf ihrem eigenen Blog darüber schreiben.» Nun wolle man noch einen Schritt weitergehen und etwas Grösseres aus diesen Berichten machen: «Wir wollen die Blogger, die normalerweise im Web schreiben, wieder zurück ins Analoge holen.»

Dauer der Reise ist flexibel

Wie lange diese Recherchereise dauert, hängt stark von der Idee ab. Graubünden Ferien hat aber eine obere Limite von sieben Tagen festgelegt. Gemäss Thalia Wünsche ist dies verhältnismässig lang, denn eine gewöhnliche Recherchereise dauere sonst drei bis vier Tage. Diese Freiheit soll den Bloggern aber Raum geben, mal etwas Spezielleres zu machen und zu erleben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden