×

«Guarda Val», Sieger mit vier Sternen

Im jährlichen Rating der 75 besten Winterhotels der Schweiz liegen über 30 Hotels in Graubünden. Stark vertreten sind die Bündner in der 4-Stern-Kategorie. Eine Übersicht.

Denise
Erni
Montag, 03. Dezember 2018, 04:30 Uhr Hotel-Rating
Der Sieger in der Kategorie vier Sterne: Das Maiensässhotel «Guarda Val» in Lenzerheide-Sporz hat den Hoteltester Karl Wild überzeugt.
PRESSEBILD

Während das Wirtschaftsmagazin «Bilanz» im Dezember die 300 reichsten Schweizer auflistet, präsentiert die «Sonntagszeitung» wenige Tage später die 75 besten Winterhotels der Schweiz. Und in beiden Rankings ist Graubünden gut vertreten.

Diesen Sonntag war es wieder so weit: Der Bündner Hoteltester Karl Wild liess die Katze aus dem Sack und veröffentlichte zum achten Mal sein Ranking. Vorab: Der Schweizer Hotellerie, allgemein dem Schweizer Tourismus geht es laut Wild gut. «Nach langen Jahren von Stagnation, miesen Zahlen und Krise herrscht in der helvetischen Hotellerie wieder Aufbruchstimmung», schreibt Wild.

Und die Bündner Hotels mischen vorne mit, von den 75 besten stammen 31 aus Graubünden.

«Kulm» gibt Spitzenplatz ab

Unter den 25 besten Hotels in der Kategorie mit fünf Sternen sind zehn aus dem Kanton zu finden. Zwar musste das «Kulm», St. Moritz, als Vorjahressieger den 1. Platz heuer dem «The Chedi», Andermatt, überlassen, landete aber immerhin noch auf Platz 2.

Weiter sind das «Tschuggen», Arosa (3), «Suvretta House» (4), «Badrutts Palace» (6) sowie das «Carlton» (12) und neu das «Kempinski Grand Hotel» (21), alle vier in St. Moritz, im Ranking vertreten. Der «Kronenhof», Pontresina (13), das «In Lain Hotel Cadonau», Brail (14), das «Waldhaus», Sils-Maria (16), und das «Giardino Mountain» in St. Moritz-Champfèr (23) gehören ebenfalls zu den besten 25.

Drei Neue

Ganz stark ist Graubünden bei den 4-Stern-Hotels. In dieser Kategorie ist auch das Siegerhotel zu finden. Das Maiensässhotel «Guarda Val», Lenzerheide-Sporz. «Die Aura der Einzigartigkeit» hat Wild unter anderem überzeugt.

Weiter im Ranking zu finden sind der «Schweizerhof», Lenzerheide (3), das «Wellnesshotel Chasa Montana», Samnaun (5), «Valsana», Arosa (6 neu), «Belvédère», Scuol (7), «Ameron Swiss Mountain Hotel», Davos (8), «Waldhotel National», Arosa (10), «Nira Alpina», Silvaplana (14), «Walther», Pontresina (17), «Schweizerhof», Flims (21), «Valbella Inn», Valbella-Lenzerheide (22), «Waldhotel», Davos-Platz (24 neu), sowie «The Alpina Mountain Resort & Spa», Tschiertschen (25 neu).

Neueinsteiger «Albris»

Acht Hotels aus Graubünden sind in der Kategorie der 3-Stern-Häuser zu finden. Darunter das «Waldhaus am See», St. Moritz (2), «Rockresort», Laax (4), «Krone», La Punt (5), «Chesa Randolina», Sils Baselgia (7), «Sporthotel», Pontresina (10), «Chesa Salis», Bever (12), und neu das «Albris», Pontresina (14), sowie das «Meisser», Guarda (16).

Kommentar schreiben

Kommentar senden