×

Wide Receiver der Calanda Broncos wechselt zu den Helvetic Guards

Die Calanda Broncos verlieren einen wichtigen Baustein ihrer Mannschaft. Wide Receiver Gregorio «Greg» Calonego verlässt das Bündner American-Football-Team in Richtung Zürich.

Claudio
Sidler
10.11.22 - 10:21 Uhr
Mehr Sport
Abschied: Broncos-Wide-Receiver Gregorio «Greg» Calonego (Nummer 0) läuft nach der Finalniederlage gegen die Bern Grizzlies vom Platz.
Abschied: Broncos-Wide-Receiver Gregorio «Greg» Calonego (Nummer 0) läuft nach der Finalniederlage gegen die Bern Grizzlies vom Platz.
Bild Archiv

Wide Receiver Gregorio «Greg» Calonego verlässt die Calanda Broncos und wird in Zukunft für ein Zürcher American-Football-Team auflaufen. Der Passempfänger spielt ab der nächsten Saison für das neu gegründete Team der Helvetic Guards in der European League of Football (ELF), wie der Verein auf Instagram mitteilt: «Gregorio Calonego unterschreibt bei den Guards! Der Wide Receiver der Calanda Broncos gewann 2018 und 2021 den Swiss Bowl und war mit seinen Receiving Touchdowns massgeblich daran beteiligt. Nach neun Saisons in verschiedenen Junioren-Teams und den Seniors bei den Broncos, ist Calonego bereit, auch in der European League of Football sein Talent unter Beweis zu stellen.»

Am Combine überzeugt

Die mittlerweile dritte Saison der ELF beginnt am 3. Juni 2023, 18 Mannschaften aus zehn europäischen Ländern werden daran teilnehmen, unter anderem aus Frankfurt, Barcelona und Istanbul. Calonego hat die Coaches am Combine der Guards offensichtlich überzeugen können und wird nun in der Lidl-Arena in Wil auflaufen. «Ich liebe die Broncos, sie sind wie mein Zuhause. Doch irgendwann wird es Zeit, auszuziehen», meinte der Wide Receiver noch am Combine. Calonego ist der erste und bisher einzige Bronco, den es nach Zürich zieht. 

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR