×
close-icon

CHF 200.- Vergünstigung

Opernfestspiele Verona

Die «Plácido Domingo Noche Española» und Verdis «Aida» im einzigartigen Ambiente. Venetien begeistert mit seiner vielseitigen Landschaft sowie den faszinierenden Städten, die einst ganz Europa prägten. Bereits seit 1913 wird die antike Arena di Verona – das Wahrzeichen der «Schönen an der Etsch» – als Konzertstätte genutzt. Erleben Sie als absolute Höhepunkte Ihrer Reise in die Regionen Venetien und Lombardei vom 20. bis 23. August 2024 im einzigartigen Ambiente die «Plácido Domingo Noche Española» – die «Spanische Nacht» mit dem legendären Opernsänger – sowie Giuseppe Verdis Meisterwerk «Aida». Entdecken Sie die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Veronas und lernen Sie die Weine der Franciacorta kennen.

1. Tag: Anreise nach Verona mit Halt in Bergamo
Am frühen Morgen fahren Sie mit dem Bus von Rapperswil, Ziegelbrücke, Landquart und Chur in Richtung Süden über die Grenze zu Italien. Vorbei an der lombardischen Metropole Mailand erreichen Sie zunächst Bergamo, dessen Oberstadt Città Alta mit ihrer mächtigen Stadtmauer wie eine Festung über der umliegenden Unterstadt Città Bassa thront. Beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant stimmen Sie sich auf den Beginn Ihrer Musikreise ein. Im Anschluss setzen Sie die Fahrt in Richtung Osten fort. Vorbei an Brescia und dem Gardasee erreichen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel in Verona.

2. Tag:Ausflug «Verona an der Etsch und die Noche Española mit Plácido Domingo in der antiken Arena»
Nach einem Frühstück erkunden Sie Verona bei einem Rundgang. Die schöne Stadt an der Etsch blickt auf eine spannende Geschichte zurück. Über die Piazza delle Erbe mit der Madonna di Verona und die Piazza dei Signori gelangen Sie zur Casa di Giulietta. Das angebliche Elternhaus der Hauptfigur Julia Capulet aus Shakespeares Tragödie «Romeo und Julia» war im 14. Jahrhundert im Besitz der Familie del Cappello, die mit den Capulets identifiziert wird. Ihr Rundgang endet an der Piazza Brà, die sicherlich als das «Herz der Stadt» bezeichnet werden kann. Von den vielen imposanten Gebäuden, die den Platz rahmen, ist die Arena di Verona das Bekannteste und Bedeutendste. Auch wenn die Arena vermutlich ab Mitte des ersten Jahrhunderts über lange Zeit als Steinbruch genutzt wurde und der Aussenring nur noch vier der ursprünglich 72 Bögen zählt, ist das Bauwerk eines der grössten und am besten erhaltesten antiken Amphitheater der Welt. Im Jahr 1913 wurde in der Arena di Verona anlässlich des 100. Geburtstages des weltbekannten Komponisten Giuseppe Verdi sein Meisterwerk «Aida» aufgeführt. Aufgrund der hervorragenden Akustik und der einzigartigen Atmosphäre etablierte sich das Amphitheater schnell als Konzertstätte. Im Anschluss an den Rundgang bleibt Zeit zur freien Verfügung. Ab 21 Uhr erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Musikreise. Im Rahmen der 101. Opernsaison erleben Sie die «Plácido Domingo Noche Española», welche die spanische Kultur und Musik feiert. Im Mittelpunkt des bezaubernd unterhaltsamen Abends steht der legendäre spanische Opernsänger Plácido Domingo. Freuen Sie sich auf dieses besondere Musikerlebnis unter freiem Himmel und lassen auch Sie sich von der einzigartigen Stimme Plácido Domingos sowie der Freude und Leidenschaft der Zarzuela in den Bann ziehen.

3. Tag: Verona auf eigene Faust sowie Giuseppe Verdis «Aida» in der Arena
Den heutigen Tag gestalten Sie nach Ihren Wünschen in Verona. Am Abend begeben Sie sich erneut zur Arena, um die Oper «Aida» zu geniessen. Giuseppe Verdis Meisterwerk, mit dem vor über einhundert Jahren die Erfolgsgeschichte der Opernfestspiele begann, hat sich als fester Bestandteil des Spielplans etabliert. Erleben Sie die Neuinszenierung der im Jahr 1871 in Kairo uraufgeführten Oper, die zu den erfolgreichsten und bekanntesten weltweit zählt.

4. Tag: «Die Weine der Franciacorta» sowie Rückreise zum Ausgangsort Nach dem Frühstück verabschieden
Sie sich von Verona und fahren in die Franciacorta. Das Anbaugebiet – das seit 1967 den «DOCStatus » besitzt – erstreckt sich auf 23 Gemeinden südlich des Iseosees in der grössten lombardischen Provinz Brescia. Komplexe Schaumweine werden hier nach der traditionellen Methode hergestellt. Freuen Sie sich auf eine genussvolle, von einem Imbiss begleitete, Weinprobe auf einem Gut. Vorbei an Mailand, Como und Bellinzona erreichen Sie schliesslich Ihren Ausgangsort.

Reiseleistungen
• Fahrt im komfortablen Reisebus von Rapperswil, Ziegelbrücke, Landquart und Chur nach Verona und zurück
• 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Deluxe-Zimmer im 4-Sterne-Hotel «Giberti»
• 1 Mittagessen in Bergamo
• 1 Abendessen im Restaurant
• 1 Aperitif mit Imbiss im Restaurant
• 1 Weindegustation mit Imbiss im Anbaugebiet Franciacorta
• Ausflug «Verona an der Etsch und die Spanische Nacht mit Plácido Domingo in der Arena», inkl. Karte der Kategorie II. Sektor «Puccini» für die «Plácido Domingo Noche Española » mit dem legendären Opernsänger Plácido Domingo • Karte für Verdis Oper «Aida» in der Arena (Kategorie II. Sektor «Puccini», nummerierte Stufenplätze, Eisenstühle mit Rückenlehne ohne Polster)
• Qual., deutschspr. Reiseleitung
• Reisebegleitung ab/bis Chur

Preis pro Person im Doppelzimmer
Für Abonnenten: CHF 1750.–
Für Nicht-Abonnenten: CHF 1950.–
Einzelzimmerzuschlag CHF 180.–

Mehr Infos und Anmeldungen
Detailliertes Programm und Anmeldung via untenstehendem Formular oder direkt beim Veranstalter Mondial Tours unter Telefon 091 752 35 20 oder per E-Mail an info@mondial-tours.ch

 

Bildnachweis: AdobeStock.com © xbrchx

Formular
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?