×

Mit total beschädigtem Auto von Ftan nach Scuol gefahren

Ein Auto hat sich am Dienstag auf einem Feldweg in Ftan mehrmals überschlagen und ist total beschädigt worden. Das hielt den Fahrer nicht davon ab, noch sieben Kilometer weiterzufahren.

Südostschweiz
23.03.22 - 14:48 Uhr
Blaulicht
Totalschaden: Nachdem sich das Auto mehrere Male bei einem Feldweg überschlagen hatte, parkierte der Fahrer es in einer Tiefgarage in Scuol.
Totalschaden: Nachdem sich das Auto mehrere Male bei einem Feldweg überschlagen hatte, parkierte der Fahrer es in einer Tiefgarage in Scuol.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Unter anderem mit eingedrückter Windschutzscheibe und zerstörtem Reifen war ein Mann mit seinem Auto am Dienstag im Engadin unterwegs. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Graubünden fuhr der 48-Jährige am Nachmittag auf der Engadinerstrasse von Scuol in Richtung Ardez. Weil es die Strasse bei Ardez aufgrund eines Unfalls gesperrt war, wollte der Autofahrer ausweichen.

Er sei bei der Örtlichkeit Urezzas auf einem Feldweg mit Fahrverbot in Richtung Ftan hochgefahren, schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. Auf diesem Weg kam er von der Strasse ab und das Auto überschlug sich mehrere Male eine Böschung hinunter.

Das Auto wurde stark beschädigt, wie es weiter heisst. Neben vielen Dellen war unter anderem die Windschutzscheibe eingedrückt und der Reifen vorne rechts hatte sich von der Felge gelöst. Der Fahrer blieb aber unverletzt. Und: Er lenkte das Auto einfach wieder vom Feldweg zurück auf die Hauptstrasse und stellte es nach sieben Kilometer Fahrt in Scuol in eine Tiefgarage.

Anzeige winkt

Eine Drittperson habe der Kantonspolizei am Abend gemeldet, dass ein total beschädigtes Auto durch Scuol gefahren sei. Die Polizei konnte das Auto und dessen Fahrer schliesslich ausfindig machen und bringt ihn zur Anzeige. (so)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR