×

Wieder brennt in Thusis ein Fahrzeug

Auf dem Parkplatz eines Geschäfts in Thusis hat am Montagnachmittag ein Auto gebrannt. Eine Person wurde ins Spital gebracht.

Südostschweiz
Dienstag, 17. März 2020, 14:08 Uhr Auf Parkplatz
Aus der Motorhaube des Autos drang Feuer und Rauch. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit einer Löschdecke.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Montagnachmittag ist es in Thusis auf dem Parkplatz des Lidl zu einem Brand gekommen. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, stellte ein Ehepaar ihr Auto kurz nach 15.30 Uhr auf dem Parkplatz ab und ging in den Laden. Wenige Minuten später dran Feuer aus dem Motorenraum des Autos.

Mitarbeiter der umliegenden Geschäfte versuchten das Feuer mit mehreren Feuerlöschgeräten zu bekämpfen, wie es weiter heisst. Eine Mitarbeiterin begann dabei stark zu husten. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital in Thusis gebracht. Die mit 13 Personen ausgerückte Feuerwehr Thusis löschte das Feuer und setzte dabei auch eine Löschdecke ein. Die Brandursache wird abgeklärt.

Es ist der zweite Fahrzeugbrand in Thusis innerhalb weniger Tage. Bereits vergangenen Dienstag brannte ein Lieferwagen fast komplett aus:

(so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden