×

81-Jähriger fährt Fussgängerin an

Am Freitagabend kam es in der Churer Innenstadt gleich zu zwei Verkehrsunfällen. Eine Frau wurde mittelschwer verletzt.

Südostschweiz
Samstag, 30. November 2019, 08:43 Uhr Zwei Unfälle in Chur

Innerhalb einer halben Stunde registrierte die Stadtpolizei Chur im Feierabendverkehr zwei Verkehrsunfällen. Beide Unfälle ereigneten sich gegen 19 Uhr am Freitagabend.

Ein 81-jähriger Autofahrer fuhr auf der Masanserstrasse stadtauswärts. Wie die Stadtpolizei Chur mitteilt, überquerte zur selben Zeit eine 72-jährige Fussgängerin die Strasse auf der Höhe Bushaltestelle Weinbergstrasse. Sie wurde frontal vom Auto erfasst und mittelschwer verletzt. Ein Ambulanzteam der Rettung Chur versorgte die Frau vor Ort, bevor sie ins Kantonsspital Graubünden überführt wurde. Am Auto entstand Sachschaden im Wert von mehreren hundert Franken. Wie der Unfall genau zu Stande kam, wird von der Stadtpolizei abgeklärt.

Etwa eine halbe Stunde zuvor kollidierten im Kreisel Untertor ein Töff und ein Auto. Eine 70-jährige Autofahrerin fuhr von der Masanserstrasse her auf den Kreisel zu. Gemäss ihrer Aussage gegenüber der Stadtpolizei Chur hat sie den 16-jährigen Töfffahrer übersehen. Beide Personen blieben unverletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von mehreren tausend Franken. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Alle Kommentare anzeigen