×

Der Arosabahn zu nahe gekommen

Die Arosabahn ist am Montag in Chur mit einem Auto zusammengestossen. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
Montag, 21. Oktober 2019, 17:23 Uhr Unfall
Lok und Auto kamen sich in Chur zu nahe.
STADTPOLIZEI CHUR

Kurz vor 14 Uhr fuhr die Arosabahn am Montag stadteinwärts Richtung Bahnhof. Nur: So weit ging es für die Bahn nicht. Gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei Chur stiess die Bahn auf der Grabenstrasse, Höhe Engadinstrasse, mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Durch die Kollision entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Während der Verkehrsunfallaufnahme waren die Bahnstrecke Chur-Arosa sowie die Grabenstrasse kurzzeitig gesperrt. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen. (men)

Kommentar schreiben

Kommentar senden