×

Radio Zürisee ist bald in neuen Händen

Der Privatsender Radio Zürisee wird an die Fabian Villiger Management GmbH verkauft.

Südostschweiz
27.10.22 - 14:10 Uhr
News
In neuen Händen: Ab Januar gehört Radio Zürisee der Fabian Villiger Management GmbH.
In neuen Händen: Ab Januar gehört Radio Zürisee der Fabian Villiger Management GmbH.
Bild radio.ch

Der Privatsender Radio Zürisee gehört per 1. Januar 2023 der Fabian Villiger Management GmbH mit Sitz in Rapperswil, wie die Nachrichtenagentur Keystone berichtet. Damit bleibt das Radio eigenständig und regional verankert.

Ende September haben die Mehrheitseigner des Mutterhauses Zürichsee Medien AG bekannt gegeben, dass sie sich aus dem Mediengeschäft zurückziehen und sich auf ihre Liegenschaften konzentrieren. Einen Monat später präsentieren sie nun den neuen Besitzer.

Die Übernahme der Radio Zürisee AG passe bestens ins Tätigkeitsfeld von Fabian Villiger, schrieben die Verantwortlichen am Donnerstag in einer Mitteilung. Der Unternehmer betreibt eine Eventagentur und amtet als Vize-Präsident von Rapperswil Zürichsee Tourismus.

«Die Verschmelzung von Radio und Event in Kombination mit einer starken Region ist für mich ein perfekter Match», liess sich Villiger in der Mitteilung zitieren. Die operative Führung des Privatsender bleibe in den Händen von CEO Matthias Kost und Programmleiter Tony Immer.

Radio Zürisee wurde 1983 von der Buchdruckerei Stäfa gegründet. Daraus entstand 1988 die Zürichsee Medien AG. 1992 zog der Sender mit seinen Studios nach Rapperswil um. Radio Zürisee beschäftigt 37 Mitarbeitende.

(sda)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu News MEHR