×

Hand in Hand in die Eissaison

Am Samstag startet die Eissaison in der GLKB-Arena. Bis Mitte März 2023 steht die Kunsteisbahn im Buchholz in Glarus der Bevölkerung zur Verfügung.

Südostschweiz
27.09.22 - 04:30 Uhr
News
Zusammen machts mehr Spass: An diesem Wochenende beginnt im Buchholz die neue Eislaufsaison.
Zusammen machts mehr Spass: An diesem Wochenende beginnt im Buchholz die neue Eislaufsaison.
Pressebild

Im vergangenen Sommer wurde in der GLKB-Arena die gesamte Kompressorenanlage, welche für die Eisproduktion benötigt wird, ersetzt. Die alte Anlage war in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr den heutigen energetischen Standards, schreibt die Gemeinde Glarus in einer Mitteilung. Mit den neuen Kompressoren könne das Eis nun mit der kleinstnötigen Menge an Energie aufbereitet werden.

Zudem werde die überschüssige Wärme, welche durch den Betrieb der Anlage entstehe, in den Wärmeverbund abgegeben, welcher im letzten Jahr errichtet wurde. Dieser Wärmeverbund beliefert aktuell die umliegenden Liegenschaften wie Schulhaus, Turnhalle und Feuerwehrgebäude mit Energie.

Traditionelle Anlässe auf dem Eis

Die beliebten Angebote wie «Cheese on Ice» oder die Kinder-Eisdisco finden wie gewohnt einmal monatlich an einem Freitagabend statt. Beim «Cheese on Ice», haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, den Eisbesuch mit einem Raclette oder Fondue zu kombinieren. Gerne nehmen die Betreiber Reservationen von Bevölkerung, Vereinen und Firmen entgegen.

Die Kinder-Eisdisco gehört seit Jahrzehnten zum festen Freitagabend-Programm und erfreue sich weiterhin grosser Beliebtheit bei kleinen und grossen Gästen.

Für alle Eishockeybegeisterten findet neu jeden zweiten Freitag der «Prüglerabend» statt. An diesen wird über drei Querfelder in wechselnden Formationen auf die Minitore Eishockey gespielt.

Am 6. November wird durch den Glarner Eislauf Club (GEC) das «GEC on Ice» durchgeführt, an welchem die ganze Vielfalt des Eissportes präsentiert wird. Am Glärnisch-Cup vom 28. Januar 2023 misst sich die Ostschweizer Eiskunstlaufszene in der besten Kür. Beendet wird die Eissaison mit dem 4. Glarner-Cup, bei welchem die Hockey-Plauschmannschaften um den Titel kämpfen, und dem Saisonabschlussfest mit Livemusik und Grill und Bar auf dem Eis.

Angebot für Schulklassen

Nebst zahlreichen Familien und Kindern wird die GLKB-Arena auch von vielen Schulklassen aus dem Kanton und den umliegenden Regionen für ihre Sportlektionen besucht. Eine frühzeitige Reservation lohne sich – besonders Mitte der Eissaison und rund um die Weihnachtszeit. Die Anmeldung von Schulen oder Gruppen kann auf der Webseite via Anmeldeformular online getätigt werden.

Das Restaurant «Buchholzstübli» ist unter der Woche ab Mittag geöffnet und freue sich auf viel Besuchende. An Wochenenden sind die Öffnungszeiten des Restaurants den Eiszeiten und Hockeyspielen angepasst. Während den Ligaspielen ist zusätzlich das Chalet auf der Tribüne geöffnet und verwöhne die Gäste mit einfachen Speisen und warmen Getränken.

Weitere Infos und Anmeldungen unter www.eisfeld.glarus.ch

(eing)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu News MEHR