×

Zwei Ärzte wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Zwei Ärzte wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Zwei ehemalige Ärzte des Spitals Linth stehen heute vor dem Kreisgericht See-Gaster. Sie sollen fahrlässig den Tod einer Patientin verursacht haben.

Ramona
Nock
30.09.21 - 04:30 Uhr
News

Es ist ein tragischer Fall, der heute Donnerstag am Kreisgericht See-Gaster verhandelt wird. Angeklagt sind zwei Ärzte im Zusammenhang mit einer Operation, die 2017 am Spital Linth durchgeführt wurde. Den beiden Medizinern, die mittlerweile nicht mehr am Spital in Uznach tätig sind, wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. Ihnen drohen Bussen sowie Geldstrafen von 40 000 respektive 72 000 Franken. Das fordert die Staatsanwaltschaft St. Gallen gemäss Anklageschrift.