×

Wirte haben ihre Terrassen umsonst aufgerüstet

Wirte haben ihre Terrassen umsonst aufgerüstet

Am Tag der Terrassenöffnungen ist die Freude der Rapperswiler Wirte getrübt: Provisorische Bauten aus der Zeit vor dem Lockdown mussten wieder verschwinden. Dabei wären sie gerade jetzt hilfreich.

Ramona
Nock
vor 3 Wochen in
News

Es gibt gute und schlechte Nachrichten zugleich für die Wirte entlang der Rapperswiler Seepromenade. Die guten: Heute dürfen sie wie alle in der Gastrobranche nach monatelangem Beizen-Lockdown ihre Terrassen öffnen. Die schlechte: Viele von ihnen haben im Spätherbst ihre Aussenterrassen mit provisorischen Bauten aufgerüstet – zum Beispiel einem Wintergarten. Oder mit halb offenen Holzbauten – damit man als Gast in einem windgeschützten Bereich sitzen konnte, sich aber dennoch an der frischen Luft sicherer vor einer Corona-Ansteckung fühlte. Dumm nur: Diese Provisorien kamen kaum zum Zug.