×

Schulpräsidium: Duell der Kandidaten fällt ins Wasser

Es wäre das einzige öffentliche Podium der beiden Kandidaten für das Schulpräsidium Eschenbach gewesen: Doch Kandidat Reto Gubelmann lässt das CVP-Hearing von heute Abend platzen – aus Sorge vor Corona.

Kein Wortgefecht mit seinem Gegner: Reto Gubelmann, Anwärter fürs Schulpräsidium, will Fragen lieber per Mail beantworten.
Bild zVg

Die Absage ist kurzfristig: Heute Abend hätten die beiden Anwärter für das Amt des Schulpräsidiums Eschenbach in Goldingen die Klingen kreuzen sollen. Das Hearing der CVP-Ortspartei war als öffentlicher Anlass geplant. Die Einwohner der Gemeinde hätten sich so ein vertieftes Bild der beiden Kandidaten machen können, die für den zweiten Wahlgang vom 29. November noch im Rennen sind. Ein Wortgefecht zwischen den Anwärtern wird es nun aber nicht geben: Kandidat und Gemeinderat Reto Gubelmann verkündet gestern per Pressemitteilung, er werde nicht am Termin teilnehmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.