×

Schulen in See-Gaster sind für Neustart mit Corona gewappnet

Obwohl St. Gallen auf eine Maskenpflicht verzichtet, der heutige Schulstart ist für die Lehrkräfte in See-Gaster mit Ungewissheiten behaftet. Das drängt die Vorfreude auf das neue Schuljahr teils in den Hintergrund.

Masken machen Schule: Sukzessive wird 
das Maskentragen Teil einer neuen Normalität.
Bild Keystone

Der Tenor bei den Schulen in See-Gaster zum Thema Masken lautet: Man ist froh, gibt es im Kanton keine Maskenpflicht. Dies zeigt eine Umfrage dieser Zeitung. «Ich schliesse aber nicht aus, dass das noch kommen könnte», sagt etwa der Kaltbrunner Rektor Hugo Gort. Für ihn sei klar: «Lieber eine Maskenpflicht als eine erneute Schulschliessung.» Dass es zu einer solchen nicht mehr kommt, hofft auch Luca Eberle, Schulpräsident in Rapperswil‑Jona. Obwohl er auch meint, dass die Lehrerschaft nun eine gewisse Routine habe.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.