×

Glück im Unglück: Feuer sorgt für Aufregung in Jona

In der Nacht auf gestern brennt auf dem Bächlihof in Jona ein Holzschopf lichterloh. Der Sachschaden dürfte bei mehreren Zehntausend Franken liegen. Die Brandursache ist unklar.

Der Alarm geht beim Besitzer höchstpersönlich ein: Stefan Bächli, Obstbauer auf dem Joner Bächlihof, erfährt per SMS, dass es auf seinem Hof brennt. Als Mitglied der städtischen Feuerwehr erreicht ihn die Meldung am Mittwochabend kurz vor Mitternacht als einen der Ersten. Eine Scheune auf dem Bächlihof stehe in Flammen, heisst es. Noch während des Lesens rennt er nach draussen. Als der zweite Alarm ertönt und das Telefon klingelt, steht er bereits auf dem Gelände und sieht den brennenden Holzunterstand.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.