×

Was treibt eine Person zu dieser Tat?

Am Donnerstag ist öffentlich geworden: Ein Primarlehrer in Schiers hatte eine Kamera auf der Toilette seiner Arbeitskollegen installiert. Was treibt eine Person zu so einer Handlung? Suzanne von Blumenthal, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, gibt Auskunft.

Südostschweiz
Freitag, 08. April 2016, 14:31 Uhr Kamera auf dem Lehrer-WC
Fachärztin Suzanne von Blumenthal. Archivbild

Was sind die Motive, welche ein Mensch dazu bringt, in einer Toilette eine Kamera zu installieren?

RSO-Moderator Jürg Feuerstein hat bei Suzanne von Blumenthal, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden nachgefragt.

Im Interview mit Radio Südostschweiz erklärt Blumenthal, dass der Lehrer wahrscheinlich unter einer Verhaltensstörung leidet, welche sich Voyeurismus nennt. Betroffene Menschen haben den grossen Drang andere Personen in intimen Momenten, wie beispielsweise beim Duschen zu beobachten:

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden