×

Vom Magenbrot bis zur Foodgasse

Die Stadtglarner Chilbi ist die grösste im Kanton. Sie lockt vor allem mit ihren diversen Bahnen, aber auch zu Kulinarischem wie Magenbrot und Momo.

Claudia
Kock Marti
Freitag, 16. August 2019, 04:30 Uhr Chilbi-Kulinarik
Vorfreude auf Magenbrot und vieles mehr: Heute geht es in Glarus los.
CLAUDIA KOCK MARTI

Die bunten Karussells stehen auf dem Zaunplatz bereit. Ebenso der Bonbonnière-Confiserie-Wagen mit den Süssigkeiten, die zu jeder Chilbi gehören. Drei Kinder bringen sich davor schon in Stimmung. Zu kaufen gibt es erst ab heute das eine oder andere Schleckzeug. Magenbrot, zum Beispiel.

Doch woher hat das Magenbrot eigentlich seinen Namen? Das scheibchenförmig geschnittene, manchmal dünn glasierte Lebkuchengebäck heisst laut Wikipedia so, weil es magenfreundliche Gewürze wie Gewürznelken, Zimt, Sternanis und Muskatblüte enthält. Für die dunkelbraune Farbe ist Kakao verantwortlich. Zum Süssen wurde ursprünglich Honig, heute wird jedoch auch Zucker verwendet.

Spezialitäten aus der ganzen Welt

Neben klassischen Süssigkeiten wird es an der Stadtglarner Chilbi selbstverständlich auch Bratwürste geben. Eine Food-Gasse lädt zum dritten Mal ein, zwischen Frühlingsrollen, Crêpes, Big-House-Burgern, Momos aus Tibet, Spezialitäten aus Eritrea oder der Türkei zu wählen. Eine Festwirtschaft gibt es im Vereinszelt der Torballer.

Das Angebot an Bahnen ist breit. Angefangen beim Autoscooter über einen Ufo-Jet, der Geisterbahn bis zum wilden Doppel Ranger vor dem Zaunschulhaus. Viel Spass!

Freitag, 16. August, ab 18 Uhr, Samstag, 17. August, ab 13.30 Uhr, Sonntag, ab 11 Uhr, Zaunplatz Glarus.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden