×

Einheimische Spinnen sind harmlos, also immer ruhig Blut

Ihr werdet völlig unerwartet von einer Spinne überrascht, die ziemlich gross ist und Ihr nicht sicher sein könnt, dass sie harmlos ist. Was tut Ihr in diesem Moment? Das:

Südostschweiz
Samstag, 13. April 2019, 04:30 Uhr Nicht hysterisch werden
Ruhig bleiben und das Tier einfangen, das sollte man tun, wenn einem eine solche Spinne über den Weg läuft.
STADTPOLIZEI CHUR

«Ruhig bleiben und bloss nicht hysterisch werden», das rät Doktor Heiner Ziegler, Amtsarzt Plessur beim Kanton Graubünden, für den Fall, dass man unvermittelt von einer Spinne überrascht wird. In den allermeisten Fällen müsse man sich zwar keine Sorgen machen, weil einheimische Spinnen ungefährlich und auch eingeschleppte Tiere fast immer ungiftig seien, sagt Ziegler. Das mag ja ganz vernünftig klingen, wer aber an einer ausgewachsenen Spinnenphobie leidet, kann noch lange wissen, dass er oder sie ruhig bleiben müsste...

Jedenfalls, genau richtig gemacht hat es jene Angestellte, die am Donnerstag im Lager eines Churer Ladens von einer Krabbenspinne überrascht worden ist. Sie ist nämlich völlig ruhig geblieben, hat die Spinne eingefangen und die Polizei informiert. «Sie hat das absolut Richtige gemacht. Sie hat gemerkt, das ist ein exotisches Tier, das problematisch sein könnte und hat es eingefangen, ohne es zu verletzten. Perfekt», sagt Ziegler. Auf keinen Fall soll man versuchen, so eine Spinne zu töten.

Der erste Verdacht, es könnte sich bei dem Tier um eine hochgiftige Bananenspinne handeln, war offenbar nicht ganz unbegründet. Früher sei es ab und zu vorgekommen, dass solche Spinnen mit Bananentransporten bis in die Schweiz gelangt seien, erklärt Ziegler. Weil aber heutzutage die Früchte beim Transport stark gekühlt sind, sei das kein Problem mehr: «eine tropische Spinne überlebt das nicht.» Zudem gebe es durchaus Ähnlichkeiten zwischen der für Menschen lebensgefährlichen Bananenspinne und der Krabbenspinne, um die es sich letztlich handelte. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden