×

Graubünden als Sehnsuchtsort für Internet-Diäten

Uhr
Südostschweiz

Im Video-Blog spielen sich Aschi Wyrsch und André Renggli jede Woche aktuelle Gesellschaftsthemen zu. In der Folgewoche gibts eine Reaktion auf das Gesagte.

Was sind Eure Meinungen zu den Themen? Schreibt uns eine E-Mail an reporter@suedostschweiz.ch. Die besten Fragen geben wir unseren Vlogern weiter. Und vielleicht sind sie schon bald Thema bei André und Aschi.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Oje. Im Ernst, Wyrsch?
Was soll denn das, es kommt mir vor wie das Pingpong zweier Fleischfabrikanten zum Thema Veganismus. Wyrsch (im Somedia-Wirtschaftsbeirat) und Renggli (Ehemann von Susanne Lebrument) – Family Business?
Am Anfang des Videos betonen Sie nachdoppelnd, was ich bereits beim letzten Mal widerlegte:
Siehe meinen Kommentar:
https://www.suedostschweiz.ch/blogs/ja-und/2020-01-24/5g-antennen-haupt…
Dass Sie dann gegen Schluss das einzig Richtige (und weil Gesundheit der einzige Essential darstellt, auch geschäftlich Nachhaltige, zumal wenn wir es anbieten als Einzige; aber wieso erst 2040, wenn die 5G-Antennen/-Investments schon stehen und warum nicht subito Verfassungsänderung, wenn das der Bund bisher jedem in den Garten stellen darf hoheitszentralistisch statt selbstbestimmungsföderalistisch, auch im Sinne der Marktfreiheit), die Idee eines 5G-freien GR zur Diskussion stellen: Ist das Ihr Ernst, Ernst?
Ich jedenfalls fordere das – und weitere Anti-Aging-Essentials – seit Jahren («Gesundheitstourismus auch für Einheimische – Vorbild für die Welt», physiologische Erfordernisse = Must-have). Was glauben Sie, wie weit ich bisher kam im Kanton der "groben Klötze" (so zitierte mich der Schparz 2017) bzw. bei hiesigen Kies- und Schotter-Hoteliers? Oder ist das zu pauschal betrachtet und ich finde den findigen Investor doch noch?
Selbst im Volk kursieren Ansichten, die mich fassungslos machen (und ein Fehler des Kantons ist es, dass er statt Fraktionierung – Ordnung zwecks Wahlmöglichkeit – durchzusetzen, die Entvölkerung sogar noch unnatürlich gegensubventioniert):
Siehe Kommentare von Hasler-Stoffel, Giovanoli, Knutti, Camenisch: https://www.suedostschweiz.ch/politik/2019-09-17/auf-dem-rossboden-uebe…
Ich rufe MAYDAY!
S.O.S.:
https://www.youtube.com/watch?v=zM-NDfCFIfU
Übrigens, bitte schonen Sie doch meine Arbeitskraft, ich komme ja kaum noch nach mit Korrigieren der Fake-News hier: Dass wir so gesund wie noch nie seien, klingt für mich wie das oft gehörte «Wir waren noch nie so intelligent wie heute». Beides falsch. Falls Sie die Quellenangaben wünschen, alles vorhanden, aber bitte fragen Sie den Sekretär meiner Sekretärin, denn ich… wie erwähnt: siehe oben.