×

Mann stirbt an Folgen eines Unfalls in Davos

Ein Velofahrer ist vor gut zwei Wochen in Davos von einem Autofahrer gestreift worden. Der Mann ist am Mittwoch im Kantonsspital Graubünden verstorben.

Südostschweiz
06.10.23 - 10:29 Uhr
Blaulicht
Unfall mit Folgen: In Davos ist Ende September ein Velofahrer von einem Autofahrer beim Überholen gestreift worden. Nun ist der Mann verstorben.
Unfall mit Folgen: In Davos ist Ende September ein Velofahrer von einem Autofahrer beim Überholen gestreift worden. Nun ist der Mann verstorben.
Symbolbild Kantonspolizei Graubünden

Ein Velofahrer, der vor rund zwei Wochen in Davos in einem Unfall involviert worden war, ist verstorben. Wie die Kantonspolizei am Freitag in einer Medienmitteilung bekannt gab, starb der 89-Jährige am Mittwoch im Kantonsspital Graubünden.

Der Velofahrer war am Mittwoch vor zwei Wochen im Dischmatal in Davos unterwegs, als ein überholendes Auto ihn streifte. Der 89-Jährige stürzte und blieb nicht ansprechbar und schwer verletzt am Boden liegen. Der 78-jährige Autofahrer und eine Drittperson kümmerten sich um den Mann, bis die Rega eintraf. Anschliessend wurde er ins Kantonsspital Graubünden geflogen, wo der Mann am Mittwoch – zwei Wochen nach seinem Sturz – seinen Verletzungen erlag. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR