×

Die Stadt Chur sagt es mit Blumen

Die Stadt Chur sagt es mit Blumen

Der Churer Stadtrat hat eine besondere Aktion lanciert. Um der Churer Bevölkerung eine Freude zu machen und gleichzeitig Danke zu sagen, verschenkt die Stadt Blumen.

Südostschweiz
vor 6 Tagen in
Aus dem Leben
Diese Blumen soll die Churer Bevölkerung bald auch zu Hause betrachten können.
PRESSEBILD / A.MÜLLER

Rund 200'000 Osterglocken, Narzissen, Tulpen und Hyazinthen blühen seit zwei Jahren im Frühling in Chur und werten so das Strassenbild der Stadt auf.

Dieses Jahr soll die Bevölkerung die Blumen aber nicht nur aus der Ferne, sondern im eigenen Haushalt betrachten können, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Dafür hat der Stadtrat die Aktion «Frühlingserwachen» ins Leben gerufen und beschenkt die Bevölkerung mit Blumen.

«Mit dieser kleinen Geste möchten wir uns bei der Bevölkerung für das Durchhalten während der Krise bedanken», wird Stadträtin Sandra Maissen zitiert. «Im vergangenen Jahr haben wir eine Stadt erlebt, die zusammensteht, Rücksicht nimmt und Geduld beweist, um das Virus soweit als möglich im Zaum zu halten», so die Stadträtin.

Selbst vor Ort pflücken

Die Aktion findet jeweils am 10., 14. und 16. April an verschiedenen Standorten in Chur statt. Die Blumen dürften vor Ort unter Anleitung der Stadtgärtnerei selbst gepflückt werden oder man könne sich mit einem Strauss beschenken lassen, heisst es weiter. Geeignetes Schneidewerkzeug, Bindemittel sowie Verpackungsmaterial stehen vor Ort zur Verfügung. Am Samstag, 10. April, sowie am Freitag, 16. April, ab 17.30 Uhr wird zudem die Stadträtin Sandra Maissen persönlich vor Ort sein.

Hier der Überblick der Daten und Standorte:

Samstag, 10. April 2021 von 10.00 – 12.00 Uhr / Heiligkreuzkirche
Mittwoch, 14. April 2021 von 13.30 – 16.00 Uhr / Untere Plessurstrasse / Giacomettistrasse
Freitag, 16. April 2021 von 16.30 – 18.30 Uhr / Friedhof Daleu

(paa)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr Kommentare anzeigen
Mehr zum Thema MEHR