×

Luana beschert dem Kanti die 1000. Geburt des Jahres

Was für ein Start ins Leben: Luana Melillo hat am Sonntag, 9. Dezember, im Kantonsspital Graubünden in Chur das Licht der Welt erblickt. Luana ist nicht nur ein Sonntagskind, sie war auch die 1000. Geburt im Kanti im Jahr 2018. Da kann man Mutter, Tochter und den Geburtshelfern nur gratulieren und alles Gute wünschen.

Südostschweiz
Montag, 10. Dezember 2018, 17:53 Uhr Jöööööö
PRESSEBILD

Kommentar schreiben

Kommentar senden

SO-online titelt: "Jöööööö".
1000. Geburt im KSC 2018"
Leute, meine persönliche Meinung: ICH würde mich bedanken (1000x), im 2018 geboren zu werden, während der dreizehnfache Ehrendoktor Stephen Hawking (bekam 2009 die Presidential Medal of Freedom von Friedhofsnobelpreisträger Obama im Weissen Haus, und starb, äh… 2018) das Haltbarkeitsdatum der Erde – damit sind wir unter Umständen mitgemeint? – für deutlich eingeschränkt hält:
https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/hawking-in-100-jahren-sind-al…
Papst: "Die Menschheit steht an der Schwelle zum Selbstmord"
http://www.spiegel.de/panorama/klimagipfel-ist-laut-papst-franziskus-di…
UN-Generalsekretär: "Eine Frage von Leben und Tod"
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/article18488474…
Nanopartikel in ALLEM weil schrankenlose Durchlässigkeit, ubiquitäre Verteilung.
Und dabei ist die Hauptgefahr "US-5G-Ultradiktatur oder US-Atomkrieg" (was wäre annehmbarer?) – nachdem die USA-NSA-EUSA-USnato Merkels Handy abhören und das keinen stört beunruhigenderweise – noch nicht mal mitgerechnet.
https://www.suedostschweiz.ch/leserbriefe/2018-11-28/laax-im-strahlenme…
https://www.youtube.com/watch?v=FFwsZLO-h-o
Kabarettist Rolf Miller: "Ich sag jetzt nicht, nach mir die Sintflut, Hauptsache, sie ist nicht vor mir."
Das schaffe vielleicht nicht mal ich (bald 60) mehr.