×

Robotik-Wettbewerb an der Kanti

Der Verein Helveticrobot veranstaltet im Januar an der Bündner Kantonsschule einen nationalen Robotik-Wettbewerb für Mittelschüler. Ziel des Wettbewerbs ist es, Jugendliche in der Schweiz für die Robotik zu begeistern.

Südostschweiz
Dienstag, 08. Januar 2013, 01:00 Uhr

Am Samstag, 19., und Sonntag, 20. Januar, messen sich an der Bündner Kantonsschule knapp 30 Teams aus der ganzen Schweiz im Roboterbau. Während zweier Tage wird den dreizehn- bis zwanzigjährigen Teilnehmern ein spielerischer Einstieg in die Welt der Technik ermöglicht: In genau 24 Stunden können die Teilnehmer selbstständig einen Roboter entwickeln, bauen und programmieren, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Beim Wettbewerb geht es in erster Linie darum, Erfahrungen im Bereich des Roboterbaus zu sammeln. Die besten Teams werden mit Sachpreisen belohnt.

Die ETH Zürich stellt Helveticrobot die für die Durchführung des Wettbewerbs benötigten Roboterbausätze zur Verfügung. Diese Kits von Lego NXT werden auch für die Ausbildung angehender Ingenieure an der ETH Zürich verwendet. Helveticrobot möchte Robotik als Forschungsgebiet an Schweizer Mittelschulen etablieren. Mittelfristig sollen weitere Teams für eine Teilnahme an den Robotik-Weltmeisterschaften gewonnen werden. An der letzten Weltmeisterschaft nahmen nur zwei Schweizer Teams teil. Ziel von Helveticrobot ist es, Massnahmen gegen den herrschenden Ingenieurmangel in der Schweiz zu treffen. (bt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden