×

Ein weiteres Talent für die Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben ihren dritten Neuzugang für die nächste Spielzeit. Vom U20-Team von Västeras wechselt der 19-jährige Stürmer Flavio Schmutz aus Schweden nach Rapperswil-Jona.

Südostschweiz
Donnerstag, 30. Januar 2014, 01:00 Uhr

Eishockey. – Flavio Schmutz ist ein Linksschütze, der als Center und Flügel spielen kann. Er unterschrieb bei den Rapperswil-Jona Lakers einen Zweijahresvertrag.

Nach der herausragenden Saison 2009/10 mit den Elite-Novizen der Pikes Oberthurgau (57 Skorerpunkte in 35 Spielen) erhielt Schmutz die Chance auf ein Try-out in Schweden und dann ein Vertragsangebot von Västeras. Der damals 16-Jährige nahm es an, um sich weiterzuentwickeln. Mittlerweile spielt er in der höchsten Juniorenliga Schwedens.

Erfahrener Junioren-Nationalspieler

Schmutz stammt aus Andwil SG. Über den SC Weinfelden und die Pikes Oberthurgau führte ihn sein Weg nach Schweden und nun zurück in die Heimat. 55-mal stand er im Aufgebot einer Schweizer Junioren-Nationalmannschaft, zehnmal bei U18- und U20-Weltmeisterschaften. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden