×

Zum Nulltarif die Kraftwerke kaufen

Zum Nulltarif die Kraftwerke kaufen

Der Kanton will mit den Gemeinden die Mehrheit an den Bündner Wasserkraftanlagen übernehmen. Möglich ist dies mit dem Verzicht auf die Verlängerung der Betriebskonzessionen.

Hans Peter
Putzi
23.11.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

In Graubünden werden derzeit rund 8000 Gigawatt-Stunden (GWh) Strom pro Jahr produziert. Dies ist rund ein Fünftel des nationalen Wasserkraftstroms. Die Produktion erfolgt von Werken, deren Betreibergesellschaften in der Mehrheit Kantonen aus dem Mittelland gehören, Zürich und Aargau als grösste Eigentümer. An diese Kantone fällt damit auch die Mehrheit des finanziellen Gewinnes aus der Wasserkraftproduktion.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!