×

«Quotidiana» wird nicht mehr am Kiosk verkauft

Die romanische Tageszeitung «La Quotidiana» wird seit diesem Jahr nicht mehr am Kiosk verkauft. Grund dafür sind geänderte Bedingungen.

Südostschweiz
23.01.23 - 17:02 Uhr
Wirtschaft
Nicht mehr erhältlich: Die romanische Zeitung «La Quotidiana» gibt es nicht mehr am Kiosk zu kaufen. 
Nicht mehr erhältlich: Die romanische Zeitung «La Quotidiana» gibt es nicht mehr am Kiosk zu kaufen. 
Bild Livia Mauerhofer

Seit Anfang Jahr wird die einzige romanische Tageszeitung «La Quotidiana» nicht mehr an Schweizer Kiosken verkauft. Wie die Fundaziun Medias Rumantschas am Montag berichtete, funktionierte die Zusammenarbeit vom Verlag Somedia zu den Kiosken nicht mehr. 

Die Valora bezieht sämtliche Zeitungen bei 7DaysMedia, wie Mediensprecher Martin Zehnder sagt. Anfang 2023 wurden beim Grossisten die Bedingungen so geändert, dass Somedia mit jedem verkauften Exemplar der «Quotidiana» einen finanziellen Verlust gemacht hätte, sagt Verwaltungsratspräsident Silvio Lebrument. Er bedauert, dass die Zeitung nicht mehr am Kiosk verkauft wird. 

In physischer Form angeboten wird die romanische Tageszeitung aber weiterhin für alle, die ein Abo besitzen. Auch die digitale Version der «Quotidiana» steht den Leserinnen und Lesern nach wie vor zur Verfügung. (red)

Kommentieren
Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Wirtschaft MEHR