×

«Man darf stolz sein, aktiv am Wandel teilzunehmen»

Solarzellen auf Dächern und Fassaden können einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten, sagt der Geschäftsführer der Eternit (Schweiz) AG.

Südostschweiz
29.07.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Der Klimawandel ist schon lange nicht mehr nur Thema von Schülerdemonstrationen; er ist ins Bewusstsein eines grossen Teils der Bevölkerung und vieler Unternehmen gesickert. Die aktuelle Hitzewelle zeige eindrücklich, wie dringend die Lösung des Problems sei, sagt Marco Wenger, Geschäftsführer der Eternit (Schweiz) AG. Mit den Diskussionen über Öl und Gas im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine sei der Wunsch nach unabhängiger Energie grösser geworden. «Immer mehr Menschen wollen ihren CO2-Fussabdruck deutlich minimieren», sagt Marco Wenger.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!