×

Integra will mit Erbgut-Analyse-Geschäft weiter wachsen

Der Medizinalproduktehersteller Integra Biosciences aus Zizers übernimmt das kalifornische Start-up-Unternehmen Miroculus. Dieses ist im Bereich komplexer Erbgut-Analysen tätig.

Stefan
Schmid
16.03.23 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Miroculus hat seinen Firmensitz in San Francisco, in unmittelbarer Nähe des legendären Silicon Valley. Das Geschäftsmodell des im Jahr 2015 gegründeten Biotechunternehmens tönt vielversprechend, ist Miroculus doch im stark wachsenden Markt des sogenannten Next Generation Sequencing, kurz NGS, tätig. Dabei handelt es sich um eine schnelle und kostengünstige Methode, um eine sehr grosse Zahl von Fragmenten eines Erbguts, auch Genom genannt, parallel zu sequenzieren und so die vererbbaren Informationen einer Zelle oder eines Virus zu entschlüsseln.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!
prolitteris