×

Das Wetter vermiest den Glarner Imkern die Honigernte

Zu nass und zu kalt. Frühling und Sommer 2021 waren für die Glarner Bienen kein Honigschlecken. Deshalb beklagen viele Imkerinnen und Imker eine sehr magere Honigernte.

02.11.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Schweizer Bienenhonig ist in diesem Jahr besonders wertvoll. Denn es gibt deutlich weniger vom süssen Saft als sonst. Auch im Glarnerland produzierten die Bienen viel weniger Honig als in den Jahren zuvor. «Bei uns waren es etwa zwei Drittel weniger», sagt Inge Knobel, die mit ihrem Mann Robert in Mitlödi eine Imkerei mit 120 Bienenvölkern betreibt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!