×

Berufsbildung – neu in Kompetenzen

Als sie vor rund vier Jahren zum ersten Mal vom Reformprojekt der Handlungskompetenzorientierung gehört habe, habe sie nur ungläubig den Kopf geschüttelt, erzählt Janina Sakobielski, Co-Schulleiterin an der Berufsfachschule Davos. Heute ist sie begeistert.

Barbara
Gassler
06.12.22 - 07:05 Uhr
Wirtschaft

Seit Mitte August werden die Klassen der Detailhandelsfachangestellten in der ganzen Schweiz im neuen Modus unterrichtet. Nächstes Jahr sind dann auch jene der kaufmännischen Grundausbildung dran. «Je länger ich mich damit beschäftige, umso einfacher scheint mir das Konzept», sagt Sakobielski. Dem ging allerdings einiges an Schweiss und Tränen voran. Grundidee der Reform ist, dass an den Schulen nicht mehr Fächer unterrichtet, sondern Handlungskompetenzen erarbeitet werden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!