×

Glarus rüstet sich für seine digitale Zukunft

Glarus rüstet sich für seine digitale Zukunft

Die Technischen Betriebe Glarus und die Gemeinde Glarus möchten fünf Millionen Franken in den Ausbau des Glasfasernetzes investieren. Damit soll die Standortattraktivität gefördert werden.

21.09.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Eine leistungsfähige und langlebige Infrastruktur für Telekommunikation sei wichtig für den Standort Glarus und absolut notwendig. Das schreiben die Technischen Betriebe Glarus (TBG) und die Gemeinde Glarus in einer Medienmitteilung. Denn die Datenmengen, die über das Internet verschickt oder empfangen werden, würden rasant zunehmen. Swisscom gibt an, dass die versendeten Datenmengen über ihr Mobilfunknetz im vergangenen Jahrzehnt um das 100-Fache zugenommen hätten.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!