×

Ein Ausnahmejahr abhaken

Ein Ausnahmejahr abhaken

Die Klosters-Madrisa Bergbahnen AG verzeichnet 2020/21 aufgrund der Pandemie happige Umsatzeinbussen.

Béla
Zier
vor 1 Monat in
Wirtschaft

Die finanziellen Auswirkungen der Covid-Pandemie widerspiegeln sich in allen nun nach und nach publizierten Geschäftsberichten 2020/21 der Bündner Bergbahnen. Auch die Ergebnisse der Klosters-Madrisa Bergbahnen AG (KMB) bilden dabei keine Ausnahme. «An eine normale Wintersaison war jedoch nicht zu denken, das wurde uns bald bewusst», hält KMB-Verwaltungsratspräsident Veit de Maddalena in seinen Ausführungen zum vergangenen Berichtsjahr fest.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen