×

TBGN haben neuen Leiter Netze

TBGN haben neuen Leiter Netze

Der Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Glarus Nord gab am Freitag bekannt, einen neuen Leiter der Abteilung Netze und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt zu haben.

Südostschweiz
vor 4 Tagen in
Wirtschaft
Der Neue: Der 50-jährige Martin Hofstetter wechselt von den Gemeindewerken Galgenen zu den TBGN.
PRESSEBILD

Martin Hofstetter Bei den Technischen Betrieben Glarus Nord (TBGN) geht es mit der Besetzung der Stellen in der Geschäftsleitung voran, die dort nach einem Zerwürfnis vakant geworden sind. So gab der Verwaltungsrat in einer Mitteilung am Freitag bekannt, Martin Hofstetter einstimmig zum neuen Leiter der Abteilung Netze und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt zu haben. Der 50-Jährige tritt seine Stelle am 1. September an und übernimmt die Nachfolge von Marcel Bösch.

Hofstetter sei von der Geschäftsleitung «aus einer beschränkten Anzahl von Kandidaten mit funktions- und branchenspezifischen Erfahrungen für diesen Posten vorgeschlagen worden», steht in der Mitteilung. Er sei verheiratet, wohne mit seiner Frau in Niederurnen und verfüge über ein ausgesprochen fundiertes technisches Wissen und vertiefte praktische Erfahrungen in der Netzplanung und im Netzbetrieb. Sein beruflicher Werdegang hatte ihn über das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich schliesslich zu den Gemeindewerken Galgenen (SZ) geführt, bei denen er seit 2017 Betriebsleiter und Geschäftsleitungsmitglied ist.

Bereits am Montag war bekannt geworden, dass der Zürcher Martin Bamert per 1. November neuer Geschäftsführer der TBGN wird. (mar)

Kommentieren

Kommentar senden