×

Martin Bamert wird neuer Geschäftsführer

Martin Bamert wird neuer Geschäftsführer

Der Nachfolger von Herbert Wanner als Geschäftsführer der Technischen Betriebe Glarus Nord ist bekannt. Es ist ein erfahrener Mann.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Wirtschaft
Martin Bamert wird neuer Geschäftsführer der Technischen Betriebe Glarus Nord.
PRESSEBILD

Der Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Glarus Nord hat Martin Bamert einstimmig zum neuen Geschäftsführer gewählt, wie es in einer Mitteilung hiesst. Der 57-Jährige tritt seine Stelle am 1. November an und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsleitung von Herbert Wanner. Bamert war von der Geschäftsleitung aus rund 45 Bewerbungen für diesen Posten vorgeschlagen worden.

Vertrauen von Kunden, Behörden und Mitarbeitenden gewinnen

Seit 2012 ist Martin Bamert als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Finanzen bei der Infrastruktur Zürichsee AG tätig. Im Nebenamt ist er zudem seit 2018 Geschäftsführer der Telimag AG, einer Unternehmung der Energie und Wasser Meilen AG. Beide Führungsfunktionen werde Bamert zugunsten der Tätigkeit als neuer Geschäftsführer der Technischen Betrieben Glarus Nord aufgeben, heisst es weiter. «Ich möchte mit ruhiger und professioneller Arbeit das Vertrauen von Kundinnen und Kunden, Behörden und allen Mitarbeitenden gewinnen und festigen. Mein Ziel ist es, dass wir als Team alle am gleichen Strick ziehen und gemeinsam stolz auf die Technischen Betriebe Glarus Nord sein können», wird Bamert in der Mitteilung zitiert.

Erfahrungen bei Energieversorgern und Netzbetreibern

Bamert verfüge über weitreichende Erfahrungen bei Energieversorgern und Netzbetreibern. Dies befähige ihn ausgezeichnet, die operative Leitung der Technischen Betriebe Glarus Nord in der aktuellen Situation zu übernehmen, heisst es weiter. Sein beruflicher Werdegang brachte ihn vor über 20 Jahren zum Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, wo er in leitenden Funktionen im Controlling tätig war. (dje)

Kommentieren

Kommentar senden