×

Die Solarstrom-Aktion wird verlängert

Die Solarstrom-Aktion wird verlängert

Seit dem Herbst können Hauseigentümer im Kanton Glarus eine Solaranlage zum Fixpreis bestellen. Aufgrund der grossen Nachfrage verlängert die Energieallianz Linth die Aktion bis Ende Juni.

Südostschweiz
vor 6 Monaten in
Wirtschaft
Perazzelli Metallbau Solarcarport
Die Nachfrage nach dem Einbau von Solarpanels ist gross.
ARCHIV

Das Potenzial der Sonnenenergie sei hoch im Kanton Glarus, genutzt werde aber erst ungefähr zwei Prozent, so die Energieallianz Linth. Sie will diesen Anteil erhöhen und dafür sorgen, dass mehr Strom aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Zu diesem Zweck lancierte sie im vergangenen Herbst das «PV Sorglos-Paket», bei dem eine Solaranlage mit einer Leistung von 5 bis 10 Kilowatt (oder 30 bis 60 Quadratmeter Dachfläche) bestellt werden kann.

Ursprünglich konnte eine PV-Anlage bis Ende Februar bestellt werden. Pandemiebedingt und aufgrund laufend neuer Anfragen hat sich die Energieallianz zusammen mit den Partnerunternehmern entschieden, die Aktion bis Ende Juni in diesem Jahr zu verlängern, wie sie mitteilt. Bestellte Anlagen würden bis Ende Jahr montiert.

Das Angebot sei sorgfältig mit regionalen Partnerunternehmen erarbeitet worden. Zu einem fairen Fixpreis werde qualitativ hochwertige Solarpanels und Materialien verwendet. Ein einziger Ansprechpartner kümmere sich darum, dass die Anlage schlüsselfertig auf dem Dach installiert werde. Laut der Energieallianz Linth enthält der offerierte Preis sämtliche Kosten, die bis zum Betrieb anfallen. Das mitunter mühsame Einholen und Vergleichen von Offerten entfalle dadurch.

Finanzielle Unterstützung durch den Bund

«Nicht alleine aus Klimagründen sollte man oder frau sich überlegen, die Sonnenenergie auf dem eigenen Dach zu nutzen», schreibt die Energieallianz Linth in ihrer Mitteilung. Auch finanziell mache eine PV-Anlage Sinn. Der Wert einer Immobilie steige und Besitzerinnen und Besitzer profitieren von Steuervergünstigungen und Einmalvergütungen des Bundes. Nach rund zehn bis 15 Jahren sei eine Anlage normalerweise amortisiert, produziere aber noch 20 weitere Jahre erneuerbaren Strom.

Die Aktion der Enerigeallianz Linth richtet sich an Hausbesitzerinnen und -besitzer im Kanton Glarus. Bestellungen werden bis Ende Juni entgegengenommen und bis Ende 2021 realisiert. (eing)

Details zum Angebot finden sich auf www.energieallianz-linth.ch

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen