×

Die Glarner entscheiden über die Zukunft der Kalkfabrik

Die Glarner entscheiden über die Zukunft der Kalkfabrik

Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Glarus entscheiden am 27. November über die Zukunft der Kalkfabrik Netstal. Dazu kommen mehrere Kredite und eine Steuersenkung.

Fridolin
Rast
vor 1 Monat in
Wirtschaft

Für die Kalkfabrik Netstal gehe es um die Zukunft, sagt die Unternehmensleitung. Ihr Rohstoff geht in absehbarer Zeit zu Ende, wenn sie nicht zwei neue Abbaugebiete nutzen kann. Die Glarner Gemeindeversammlung vom Freitag, 27. November, entscheidet darum über die Überbauungspläne «Gründen» und «Elggis Süd». Diese Erweiterung des Abbaugebietes für die nächsten 50 Jahre «sei essenziell für das Weiterbestehen der Kalkproduktion in Netstal», erklärt die Kalkfabrik im Memorial.